Singhammer empfängt die kasachische Vizeparlamentspräsidentin
 
 
Zu einem intensiven Meinungsaustausch sind am 28. Januar 2015 Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer und die Vizepräsidentin des Unterhauses von Kasachstan Dariga Nasarbayeva in Berlin zusammengetroffen. Im Mittelpunkt des Gesprächs, an dem auch MdB Manfred Grund als Vorsitzender der deutsch-kasachischen Parlamentariergruppe teilnahm, standen die Fragen der internationalen Sicherheit, der wirtschaftlichen Zusammenarbeit sowie die rund 180.000 deutschstämmigen Bürger Kasachstans. Singhammer bezeichnete Kasachstan als einen Stabilitätsanker in der Region.  
 
Mehr Wohnungen für München nötig
 
12.400 Münchner Haushalte sind mit Dringlichkeit für eine Wohnung vorgemerkt, davon sind 2.400 sind wohnungslos und rund 1.000 Kinder sind betroffen. Dazu die neue Singhammer-Kolumne unter Medien / Singhammer-Kolumne.
 
Berufliches Schulzentrum Alice Bendix in Berlin
 
Auf Einladung von Bundestagsvizepräsidenten Johannes Singhammer haben 35 Schülerinnen aus München den Deutschen Bundestag besucht. In der Diskussion standen die Fragen einer gesunden Ernährung, aber auch einer verbraucherfreundlichen Inhaltsstoffangabe auf der Verpackung im Mittelpunkt.   

Standortvorschlag für Mahnmal Olympia-Attentat: Ein sachgerechter Kompromiss

Den Standortvorschlag des Bayerischen Staatsministers für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst Dr. Ludwig Spaenle für das Mahnmal zur Erinnerung an das Olympia-Attentat von 1972 hält Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer für einen sachgerechten Kompromiss, der die unterschiedlichsten Interessen zusammenführt, gerade auch aus Bundessicht dringend nötig. Das Gedenken an die Terroropfer erfordere einen behutsamen Umgang in der politischen Auseinandersetzung.

Verleihung Focus-Krankenkassensiegel

Als Schirmherr überreichte Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer die von Focus-Money am 23. Januar 2015 in München verliehenen Preise im Rahmen einer Feierstunde. Ausgezeichnet wurden die besten gesetzlichen Krankenkassen Deutschlands. In seiner Rede wies Johannes Singhammer auf die hohe Bedeutung der Prävention in der Gesundheitspolitik  hin. Ohne die Prävention werde unser Gesundheitswesen die künftigen Herausforderungen der demographischen Veränderung unserer Gesellschaft und die Zunahme von Volks- und Zivilisationskrankheiten nicht bestehen. Johannes Singhammer dankte dem Focus-Money für den größten deutschen Krankenkassentest: "Das ist ein wichtiger Beitrag für den Verbraucherschutz!" 

Neujahrsempfang Handelsverband Bayern
 
 
Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer nahm am Neujahrsempfang des Handeslverbandes Bayern am 20. Januar 2015 in München teil. Die Bilder zeigen ihn im Gespräch mit dem IHK-Chef Dr. Sasse, dem Bayerischen Innenminister Dr. Hermann und dem HBE-Verbandschef Läuger.
 
Föderung Deutsche Sprache durch die LMU München

Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer besuchte am 19.01.2015 das Internationale Forschungszentrum Chamisso-Literatur und die Deutsch-Uni Online am Institut für Deutsch als Fremdsprache der LMU.  Dabei ging es um die Grundlagen weiterer Strategiegespräche zur fach-, berufs- und wissenschaftssprachlichen Förderung des Deutschen als Fremdsprache, der online-gestützten Aus- und Weiterbildung von Lehrkräften in Deutsch als Fremd- und Zweitsprache sowie der nationalen und internationalen Bedeutung der Chamisso-Literatur in linguistischer, literar-ästhetischer und didaktischer Perspektive. Singhammer tritt auf allen Ebenen und in allen Bereichen für die Förderung der deutschen Sprache ein.

 

Singhammer auf der Grünen Woche

Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer hat am 17. Januar 2015 die "Grüne Woche" - die weltgrößte Landwirtschafts- und Ernährungsmesse - auf dem Berliner Messegelände besucht. Schwerpunkt seines Rundganges waren natürlich die bayerischen Aussteller. Gesunde Ernährung mit heimischen regionalen Produkten ist ein wichtiger Trend.  

Trauer mit Frankreich

Zum Ausdruck der besonderen Verbundenheit und Freundschaft mit unserem Nachbarn Frankreich hat sich Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer am Dienstag, den 13. Januar 2015 um 12 Uhr im Beisein des französischen Botschafters Philippe Etienne in das Kondolenzbuch in der Botschaft Frankreichs in Berlin eingetragen.

 

Singhammer beim Auftakt der Gebetswoche der Evangelischen Allianz

Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer nahm am Sonntag-Abend, den 11. Januar 2015 in der Münchner St. Matthäuskirche an einem Gottesdienst  zur Erinnerung an das Schicksal der weltweit mehr als 100 Mio. verfolgten Christen teil. Der Gottesdienst, den auch Unions-Fraktionsvorsitzender Volker Kauder besuchte, stand unter der Überschrift "Betet für die Verfolgten".

Neujahrsempfang in der Freimanner Mohr-Villa

Auf dem traditionellen Neujahrsempfang der Mohr-Villa, dem Freimanner Kulturzentrum, sprach Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer am Sonntag, den 11. Januar 2015 ein Grußwort. Singhammer brachte dabei auch die Betroffenheit über die Terror-Anschläge in Paris und die Solidarität mit Frankreich zum Ausdruck.   

20 Jahre Mitgliedschaft im Heimatverein Edelweiß Feldmoching

Am Sonntag, den 11. Januar 2015 wurde Johannes Singhammer für seine 20jährige Mitgliedschaft im Heimatverein Edelweiß Feldmoching geehrt. Heimatgefühl, Verbundenheit und großen ehrenamtlichen Einsatz für die Mitbürger zeichnet den Verein aus.

Neujahrsempfang des Ministerpräsidenten

Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer nahm mit seiner Gattin am diesjährigen Neujahrsempfang des Bayerischen Ministerpräsidenten am 09. Januar 2015 in der Münchner Residenz teil.

Aktuelle Beschlüsse von Kreuth

Die Kreuther Beschlüsse der CSU-Landesgruppe können abgerufen werden unter:

http://goo.gl/xLE8ZL

Singhammer lädt zum Münchner Heilig-Dreikönig-Treffen mit Bundesentwicklungshilfeminister Dr. Gerd Müller

"Krieg und Armut vertreiben Menschen" war die Überschrift des diesjährigen politischen Jahresauftaktes, zu dem Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer traditionell in den "Augustiner" eingeladen hatte. Johannes Singhammer betonte, dass sich die CSU zur Aufnahme von Flüchtlingen - gerade auch christliche Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak - bekennt. Deutschland könne aber nicht alle Flüchtlinge aufnehmen. Man müsse daher vor allem die Ursachen für die Flüchtlingsströme angehen: In den Herkunftsländern mehr Frieden stiften und Armut bekämpfen. Bundesminister Dr. Gerd Müller schilderte menschlich dramatische Erlebnisse von seinen letzten Auslands-Reisen und formulierte: Es ist wichtig, Perspektiven für die Menschen zu schaffen, z.B. Flüchtlinge hierzulande gut ausbilden, damit diese dann wieder in Ihre Herkunftsländer zurückgehen und dort helfen können beim Wiederaufbau. Man müsse sich aber auch um die Sorgen der eigenen Bevölkerung kümmern.

Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer dankte Bundesminister Dr. Gerd Müller für seine mit großem Beifall aufgenommene Rede. Weitere Redner der Veranstaltung waren: Landtagsabgeordneter Joachim Unterländer, der Münchner CSU-Chef Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle sowie der örtliche CSU-Kreisvorsitzende Stadtrat Georg Schlagbauer.

Singhammer trifft Botschafter von Kasachstan

Zu einem intensiven Meinungsaustausch empfing Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer den Botschafter Kasachstans am 18. Dezember 2014 in seinen Berliner Amtsräumen. Im Mittelpunkt des Gesprächs mit Botschafter Nussupov standen Wirtschaftsfragen.

Domagk-Atelier-Künstler stellen in Berlin aus

Auf Vermittung von Bundestagsabgeordneten Johannes Singhammer stellen die Künstler der Münchner Domagk-Ateliers im Allianz Stiftungsforum am Brandenburger Tor vom 17.12. bis 21.12.2014 Werke aus. Zur Vernissage war neben Johannes Singhammer auch die Grüne/Bündnis 90 Bundestagsabgeordnete Doris Wager gekommen. Singhammer und Wagner haben beide ihre politische Heimat im Münchner Norden und waren begeistert von den Kunstwerken.

Friedenslicht für Singhammer

Am Dienstag, den 16. Dezember wurde Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer von den deutschen Pfadfinderverbänden das Friedenslicht überreicht. Johannes Singhammer nahm das in Bethlehem entzündete Kerzenlicht im Reichstag für den Deutschen Bundestag entgegen und dankte den Pfadfinderinnen und Pfadfindern für deren Einsatz für Jugendliche im zurückliegenden Jahr. Rund 220.000 Mitglieder zählen die Pfandfinder in Deutschland.

München braucht mehr Bundeswohnungen

Siehe dazu die aktuelle Pressemitteilung der Münchner Bundestagsabgeordneten Singhammer und Dr. Stefinger unter Medien/Pressemitteilungen.

CSU-Parteitag in Nürnberg

Auf dem CSU-Parteitag am 12./13.12.2014 in Nürnberg stellte Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer den Leitantrag zum Thema Sterbehilfe vor. Die CSU spricht sich darin für ein Verbot aller Formen der organisierten Sterbehilfe und der gewerbsmäßigen Beihilfe zum Selbstmord im Strafrecht aus. Gleichzeitig soll das Angebot der Palliativmedizin wesentlich ausgebaut und verbessert werden. Der in einer von Singhammer geleiteten Arbeitsgruppe für den Parteitag erstellte Antrag fand bei 9 Gegenstimmen und 5 Enthaltungen unter den rund 500 Delegierten eine überbreite Mehrheit.

Besuchergruppe aus München im Reichstag

Johannes Singhammer hatte eine Besuchergruppe aus seinem Wahlkreis zu einer Informationsfahrt nach Berlin eingeladen. Neben Besuchen im Bundeskanzleramt, im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und in der Bayerischen Landesvertretung stand natürlich auch eine Diskussion im Berliner Reichstag mit Bundestagsvizepräsidenten Johannes Singhammer auf dem Programm. 

Zum Tode von Hanna Stützle

finden Sie einen Nachruf unter Medien/Pressemitteilungen sowie die Trauerrede unter Medien/Reden. 

Vizeparlamentspräsident von Montenegro zu Gast

Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer hat am 03.12.2014 seinen Kollegen aus Montenegro im Berliner Reichstag empfangen. Im Mittelpunkt des offiziellen Gespräches mit dem Parlamentsvizepräsidenten Radulovic standen der angestrebet EU-Beitritt und die Sicherheitslage auf dem West-Balkan.

Adventskaffee ohne Unterschiede

Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer hat den Adventskaffee für Bedürftige und Obdachlose der Gemeinschaft St. Egidio in Sankt Sylvester in München-Schwabing besucht. Er brachte am 1. Advent die bayerische Sozialministerin Emila Müller mit. Beide infomierten sich über die wichtige soziale Arbeit des katholischen Laiengemeinschaft und dankten den ehrenamtlichen Helfern. Vor allem aber stand das persönliche Gespräch mit den anwesenden Gästen im Vordergrund. Dazu auch die aktuelle Videobotschaft.  

Singhammer Sprachanwalt für Deutsch

Der aktuelle Bericht aus dem Münchner Merkur vom 28.11.2014 ist unter Medien / Presseberichte hinterlegt.

20 Jahre im Deutschen Bundestag

Bundesminister Dr. Gerd Müller, Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer, Ausschussvorsitzende Dagmar G. Wöhrl, Finanz-Obmann Dr. h.c. Hans Michelbach und Parl. Geschäftsführer Max Straubinger verbindet eines: Alle wurden sie vor genau 20 Jahren im November 1994 erstmals in den Deutschen Bundestag gewählt, der damals noch in Bonn tagte. Grund für ein aktuelles Jubiläums-Bild im Berliner Reichstag. 

Weihnachtsbaum-Übergabe im Deutschen Bundestag

Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer hat am 27. November 2014 einen Weihnachtsbaum des Naturparks Hessische Rhön für den Deutschen Bundestag entgegengenommen. Der Baum wurde im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus aufgestellt. Die Übergabe gestalteten Schülerinnen und Schüler der Jahnschule aus Hünfeld mit einer musikalischen Darbietung.

 

Weitere Meldungen...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Singhammer TV

Social Networks

Besuchen Sie MdB Singhammer  in folgenden Social Networks:

MdB Singhammer in Xing   MdB Singhammer in Facebook

MdB Singhammer bei Google+

Copyright (c) 2015 Johannes Singhammer MdB
Home - Zur Person - Ziele - Medien - Mitmachen - München - Berlin - Termine - Impressum