Lage der Christen in Syrien und im Irak

Am 25.11.2014 traf Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer im Deutschen Bundestag mit führenden Vertretern der syrisch-orthodoxen und chaldäisch-katholischen Kirche aus Syrien und dem Irak zusammen. Singhammer: "Öffentliche Aufmerksamkeit trägt etwas bei, um Schutz für die verfolgten Christen zu mobilisieren."

Für die deutsche Sprache

Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer führte am Donnerstag, den 20.11.2014 hochrangige Gespräche zur Durchsetzung der Nutzung der deutschen Sprache in den EU-Institutionen. Er traf sich dazu in Brüssel als erster deutscher Vertreter mit der neugewählten Vizepräsidentin der EU-Kommission Dr. Kristalina Georgieva, die zuständig für Haushalt, Personal und das Sprachenwesen ist, und dem Vizepräsidenten des EU-Parlamentes Rainer Wieland (siehe Bilder). Treffen mit Dr. Martin Selmayer, dem Kabinettschef des EU-Kommissionspräsidenten, und dem neuen Ständigen Vertreter Deutschlands bei der EU Reinhard Silberberg vervollständigten die Termine. Singhammer forderte die gleichzeitige Vorlage der EU-Dokumente in amtlicher deutscher Fassung.   

Singhammer in Ungarn ausgezeichnet

Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer wurde am 19. November 2014 im Budapester Parlament mit dem Komturkreuz des Verdienstordens von Ungarn für seine Verdienste um die Entwicklung der deutsch-ungarischen Beziehungen ausgezeichnet. Den hohen Orden überreichte Ministerpräsident Viktor Orban im Beisein zahlreicher ungarischer und deutscher Würdenträger. Singhammer betonte in seiner Ansprache bei einem sich anschließenden festlichen Abendessen, dass Ungarn nach dem Berliner Mauerbau 1961 der Ort der Begegnung für Bundesbürger und DDR-Bürger war. Und dass Ungarn vor 25 Jahren europäische Freiheitsgeschichte schrieb, als in Sopron am 18.08.1989 der Eiserne Vohang fiel. Dafür wird Deutschland Ungarn immer dankbar sein, schloss er seine Worte.

 

Volkstrauertag in Milbertshofen und Moosach

Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer hielt am Volkstrauertag die Gedenkansprachen in Milbertshofen an der Alten St. Georgskirche und am Moosacher Sankt Martinsplatz. Er erinnerte dabei auch an die gefährlichen Auslandseinsätze der Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr und betonte die historische Verantwortung Deutschlands für Frieden und Freiheit.

Singhammer-Position zur Sterbehilfe

Die Bundestagsrede von Johannes Singhammer zum Thema Sterbebegleitung kann unter Medien / Reden abgerufen werden. Johannes Singhammer spricht sich gegen jede Form organisierter geschäftsmäßiger sog. Sterbehilfe aus und fordert ein strafbewertes Verbot im Strafgesetzbuch sowie ein Werbeverbot. Für Angehörige soll die heutige Situation unverändert erhalten bleiben. Eine ärztliche Beihilfe zur Selbstötung widerspricht dem hippokratischen Eid. Vor allem jedoch fordert er eine bessere Palliativ- und Hospizversorgung. Das Verbot der organisierten Beighilfe zum Suizid und der umfassende Aufbau einer Palliativ. und Hospizversorgung gehören untrennbar zusammen. 

Das unter der Leitung von Johannes Singhammer erarbeitete Positionspapier der CSU zum Thema Sterbehilfe kann unter Ziele aufgerufen werden.  

Diskussion mit Schülern der Samuel-Fachoberschule

Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer führte am 12. November mit Schülerinnen und Schülern der Samuel-Heinicke-Fachoberschule aus München eine intensive Diskussion zu aktuellen politischen Fragen im Berliner Reichstag.

25 Jahre Mauerfall - ein Tag der Freude

Zur Erinnerung an den 09. November 1989 - als in Berlin die Mauer gefallen ist - fand auf Einladung des Bundestagsvizepräsidenten Johannes Singhammer am 07. November 2014 um 17 Uhr am Mauermahnmal in der Königinstrasse eine öffentliche Feierstunde ein. Es sprachen neben Johannes Singhammer der amerikanische Generalkonsul William E. Moeller und der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei Staatsminister Dr. Marcel Huber. Die Rede von Vizepräsident Singhammer finden Sie unter Medien / Reden / 25 Jahre Mauerfall. 

Im Gespräch mit jungen Menschen über Glauben und Werte

Im Rahmen der 22. Tage der Begegnungen traf Vizepräsident Johannes Singhammer am 07.11.2014 junge Menschen zum Frühstück im Berliner Reichstag. Auf der Gesprächsliste standen die Themen Werte, Glauben und Politik. Singhammer sprach dabei das Thema Sterbehilfe an. 

Bericht über Sizilienreise zum Thema Flüchtlinge

Der Münchner Merkur berichtet über die Sizilien-Reise von Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer. Der Zeitungsbericht ist gespeichert unter Medien / Presseberichte / MM 05.11.2014 "Ein ganzer Kontinent kommt".

Singhammer empfängt albanischen Außenminister

Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer hat den albanischen Außenminister Bushati am 05.11.2014 zu einem Gespräch im Berliner Reichtstag empfangen. Bushati erläuterte Albaniens Weg hin zu einem angestrebten EU-Beitritt und betonte die Rolle Albaniens als NATO-Mitgliedsland. Singhammer dankte Albanien als Stabilitätsanker für die Balkan-Region und bekräftigte, dass seiner Auffassung nach Albanien als sicheres Herkunftsland gelten könne was Flüchtlinge betrifft. 

Dialog mit dem Weltall

 

Johannes Singhammer sprach via Satellit am 04.11.2014 mit dem deutschen Astronaut Alexander Gerst, der sich im Rahmen der Mission "Blue Dot" seit dem 28. Mai 2014 im Weltall befindet. Gerst berichtete über die wissenschaftlichen Experimente in der Schwerelosigkeit und deren Bedeutung für die Forschung.

Vizepräsident bei UNIFIL-Bundeswehrkontingent

Johannes Singhammer hat am 01. November das deutsche Bundeswehreinsatz-Kontingent im Rahmen des UNIFIL-Einsatzes in Limassol auf Zypern besucht. Er war zu Gast auf der Korvette Braunschweig und sprach mit dem Kommandanten und der Besatzung über den erfolgreichen Einsatz vor der Küste des Libanon.

Singhammer besucht zyprisches Flüchtlingslager

Bundestagsvizepräsident Singhammer hat das Flüchtlingslager Kokkinotrimithia bei Nicosia besucht. Dort leben seit einem Monat mehrere hundert Flüchtlinge aus Syrien. Singhammer informierte sich über die schwierigen Lebensumstände im Lager und das persönliche Fluchtschicksal der Menschen. Er kam in Begleitung des zyprischen Innenstaatssekretärs Nikolaides und eines UNHCR-Vertreter. Er sprach mit den Flüchtlingsvertretern und den Lagerverantwortlichen.

Singhammer trifft Staatsspitze Zyperns

Vizepräsident Singhammer hat am 31.10.2014 den zyprischen Außenminister Kassoulides, Parlamentspräsidenten Omiru, Staatspräsident Anastasiades und Erzbischof Chrysostomos in Nicosia getroffen. Dabei standen Fragen der politischen und wirtschaftlichen Zusammenarbeit im Mittelpunkt, aber auch die Probleme durch die Teilung des Landes.

Singhammer bei italienischer Küstenwache

Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer führte am 30.10.2014 Gespräche mit der italienischen Küstenwache in Catania über die Operation Mare Nostrum, durch die Bootflüchtlinge gerettet werden. Der deutsche Honorarkonsul Dr. Turiaco begleitete ihn bei den Terminen.

Singhammer im Flüchtlingslager Mineo (Sizilien)

Bundestagsvizepräsident Singhammer war am 30./31.10.2014 in Catania auf Sizilien. Er macht sich dort ein Bild von der Flüchtlingssituation. Nach einem offiziellen Gespräch mit der Regional-Präfektin Dr. Federico in Catania besuchte er Europas größtes Flüchtlingslager in Mineo. Dort leben mehr als 4.000 Menschen aus 40 Ländern. Sizilien erlebte seit Anfang des Jahres einen Ansturm von 150.000 Flüchtlingen.

Diwali in Milbertshofen

Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer sprach auf dem indischen Lichterfest am 25.10.2014 in Milbertsholfen. Er betone die freundschaftlich engen Beziehungen zwischen Deutschland und Indien und dankte der Gesellschaft für Deutsch-Indische Zusammenarbeit e.V. unter dem Vorsitzenden Siddharth Mudgal für die hervorragende Arbeit im Bereich Wirtschaft und Kultur. 

20 Jahre Bürgerzentrum München-Nord

Bundestagsabgeordneter Johannes Singhammer und Landtagsabgeordneter Joachim Joachim Unterländer feierten das 20jährige Bestehen des Bürgerzentrums mit einem Geburtstagskaffe in der Joseph-Seifried-Strasse 8. Zahlreicher Besuch zeigte, dass das Bürgerzentrum eine echte Anlaufstelle für den Münchner Norden ist.

Spitzentechnik im Münchner Norden zuhause

Ein Besuch von MdB Johannes Singhammer mit Interessierten bei MTU zeigte, dass der Münchner Norden HighTech der Extraklasse beim Flugzeugturbinenbau zu bieten hat. "Wir sind stolz auf ein solches führendes Spitzenunternehmen", lautet denn auch das Fazit.

Anwohnergespräch Asylunterkunft Bayernkaserne 

Der örtliche Bundestagsabgeordnete Johannes Singhammer und Landtagsabgeordneter Dr. Ludwig Spaenle hatten eingeladen zum Anwohnergespräch am Montag, den 20.10.2014 in der Pfarrsaal von St. Katharina. Der enorme Bürgerandrang und vor allem die konkreten Einzelfragen zeigten dann auch, wie wichtig es war, sachliche und verlässliche Informationen durch die Abgeordneten, den Regierungspräsidenten und die örtliche Polizei zu geben. Eine Fortsetzung des Bürgerdialogs folgt. Johannes Singhammer sagte, es sei wichtig zu helfen, aber man müsse auch wissen, dass bei weiter steigenden Flüchtlingszahlen bei bestem Wollen Hilfe zu leisten immer schwieriger werde. 

Singhammer in Nettetal am Niederrhein


Foto: Manfred Baum

Auf Einladung seines Bundestagskollegen Uwe Schummer besuchte Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer die Niersland-Schützen in Nettetal am Niederrhein. Im bayerisch gestalteten Festzelt betonte Singhammer, dass es gerade in einer globalisierten Welt Heimat und Brauchtum brauche. "Wir brauchen ein Stück Patriotismus, um das Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken und Integration gelingen zu lassen." Besonders sympathisch sei ihm auch, dass es in Nettetal einen Franz-Josef-Strauß-Platz gibt. 

Diskussion mit Chinesen zum Thema Parlamentsarmee

Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer hat am 16. Oktober in Berlin im Rahmen einer Tagung der Bundessicherheitsakademie mit hochrangigen chinesischen Militärs die Vorzüge der deutschen Parlamentsarmee dargestellt vom Parlamentsvorbehalt beim Auslandseinsatz bis zum Wehrbeauftragten.  

Zahlen zur Entwicklung der Bundesbeschäftigten in München

finden Sie unter "Medien-Pressemitteilungen".

Singhammer spricht bei SeniorenUnion Bayern

Auf der Landesversammlung der SeniorenUnion Bayern sprach Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer am 11.10.2014 in Ergolding. Singhammer betonte, die Bedeutung der Erfahrung der Senioren und dass die Entwicklung der Rente auch die Entwicklung der Produktivität darstellen müsse.

Einweihung Wahlkreisbüro Florian Oßner 

Am Samstagvormittag, den 11. Oktober 2014 nahm Johannes Singhammer an der Einweihung des Wahlkreisbüros seines Bundestagskollegen Florian Oßner in Landshut teil. Das Bild zeigt Johannes Singhammer, Florian Oßner und den früheren örtlichen Bundestagsabgeordneten Dr. Wolfgang Götzer.

EU-Fortschrittsbericht Türkei ist Stillstandsbericht

Der neu erstellte Fortschrittsbericht der EU-Kommission ergibt auch für das Jahr 2014 wieder ein negatives Zeugnis der Religionsfreiheit und damit der Menschenrechte in der Türkei. Wenn in zentralen Punkten in den letzten Jahren keine echten Fortschritte erreicht wurden, dann müssen klare Konsequenzen gezogen werden. Die wichtigsten EU- Kritikpunkte im einzelnen: Muslimischer Religionsunterricht weiter zwingend. Fehlende Rechtpersönlichkeit für nicht-muslimische Religionsgruppen. Priesterausbildung unmöglich. Religiöse Identität in persönlichen Dokumenten und ID-Cards vermerkt. Rechtsunsicherheit und mangelnde Anerkennung von Gebetsstätten z.B. der Aleviten. Hassdelikte und Angriffe und Bedrohungen gegen Christen und Gebetsstätten. Keine Möglichkeit der Kriegsdienstverweigerung.

Singhammer in der Polizei-Leitstelle des Bundestages

In seiner Funktion als Bundestagsvizepräsident hat Johannes Singhammer die Polizei-Leitstelle im Reichstagsgebäude besucht, um sich vor Ort über die aktuelle Sicherheitslage und die Aufgaben der Polizei des Deustchen Bundestages zu informieren. Der Deutsche Bundestag hat eine eigene Polizei zur Sicherung des Parlaments.

Stand der BundesImmobilien in München eröffnet

Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer eröffnet am 06. Oktober 2014 mittags in München den Stand der BundesImmobilienAnstalt auf der Messe ExpoReal.

Betreuungsverein leistet wertvolle Arbeit

Bundestagsvizepräsident Johannes Singhamemr hat am 01. Oktober 2014 den Betreuungsverein des Katholischen Jugendsozialwerks München eV besucht. Betreuer helfen mit ihrem Einsatz Menschen, die ihre rechtlichen Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können. "Ich habe großen Resepkt vor der Arbeit der ehren- und hauptamtlichen Betreuer, die auch angemessen vergütet werden muss."

Singhammer in Danzig

Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer hält sich zu Gesprächen des Präsidiums des Deutschen Bundestages mit dem Polnischen Parlament Sjem in Danzig auf. Am Montag. den 29.09.2014 besuchte er das Europäische Zentrum für Solidarität auf der ehemaligen Danziger Lenin-Werft, wo die Gewerkschaft Solidarnosc gegründet wurde. Am Dienstag, den 30. September traf er mit dem neuen Präsidenten des polnischen Sejm Radoslaw Sikorski, dem früheren Außenminister Polens, zusammen.

20 Jahre Gesetzliche Pflegeversicherung

Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer sprach aus diesem Anlaß am 26. September 2014 bei der Ökumenischen Sozialstation in Soulzbach-Rosenberg. Er betonte die Bedeutung der Pflegeversicherung und dankte den vielen ehrenamtlich Tätigen im Bereich der Pflege.

Lesung mit Chamisso-Preisträgern in den Bundestag

Auf Einladung von Bundestagsvizepräsidenten Johannes Singhammer fand am 23.09.2014 eine besondere Lesung im Deutschen Bundestag statt. Literatinnen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, die aber in deutscher Sprache schreiben und dichten, trugen aus ihren Werken vor. Die Lesung fand in Zusammenarbeit mit dem Chamisso-Preis der Bosch Stiftung findet statt, Wolfgang Herles vom ZDF moderierte den Abend, der regen Publikumszuspruch fand. 

THW in Berlin

Das Technische Hilfswerk präsentierte seine Arbeit in Arbiet. Münchner CSU-Bundestagsabgeordnete (Johannes Singhammer, Dr. Wolfgang Stefinger und Dr. Hans-Peter Uhl) informierten sich ausführlich. Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer lobte die rasche Einsatzfähigkeit und die hohe Präzision des THW, auf die er weltweit angesprochen werde.  

Verein Deutsche Sprache zum Gespräch in Berlin

Mit den Vorstandsmitgliedern des Vereins Deutsche Sprache Dr. Klatte und Dr. Voslamber besprach Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer am 23.09.2014, wie man die Verwendung der deutschen Sprache im Ausland und in Deutschland weiter fördern kann. Singhammer sprach sich gegen das immer stärkere Voranschreiten der englischen Sprache aus.

O`zapft is!

Johannes Singhammer war als Münchner Bundestagsabgeordneter bei der Eröffnung des Oktoberfestes am 20.09.2014 um 12.00 Uhr in der Stadtratsboxe. Das Bild zeigt ihn mit der Münchner Grünen-Bundestagsabgeordneten Doris Wagner. Auf eine schöne und friedliche Wies`n.  

Singhammer spricht auf dem Kongreß "Menschenrecht Religionsfreiheit" in Berlin 

Auf den Kongreß der Unions-Bundestagsfraktion "Das C ist für uns Programm - Menschenrecht Religionsfreiheit - Wie schützen wir verfolgte Christen?" hat Bundestagsvizepräsident am 16.09.2014 im Berliner Reichstag gesprochen. Singhammer betonte, wie wichtig es ist, die zunehmende Christenverfolgung immer wieder im Lichte der Öffentlichkeit anzuprangern, denn internationale Aufmerksamkeit und politisches Handeln kann den Menschen helfen. 

Wikinger-Ausstellung

Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer hat die große Wikinger-Ausstellung im Berliner Martin-Gropius-Bau am 16. September offiziell besucht. Die große Ausdehnung der frühen nordischen Handelsnation von Nordamerkia bis in den asiatischen Raum sowie die Schiffsbaukunst und die Kultur der Wikinger ist beeindruckend dargestellt.  

Neues Dienstzweirad auf Zeit

Mit einem Elektro-Motorrad kam Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer zum Berliner Reichstag. Er testete die Fahr- und Großstadttauglichkeit der neuen BMW C Evolution. Mit 120 km/h Spitzengeschwindigkeit und 100 km Reichweite ein ideales Stadtgefährt bei schönen Wetter. Und mit einem Verbrauch von 8 kWh für 100 km ein preisgünstiges und vor allem emissionsfreies Fahrvergnügen. 

Übergabe ÖPNV-Resolution an Singhammer

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) hat am 10.09.2014 Bundestagsvizepräsidenten Johannes Singhammer eine Resolution übergeben, in der eine verlässliche Finanzierung des Öffentlichen Personennahverkehrs gefordert wird. Singhammer sprach sich dabei für einen leistungsfähigen ÖPNV aus.

Oberrabiner Ehrenberg empfangen

Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer hat in seinen Berliner Amtsräumen Oberrabiner Ehrenberg am 09.09.2014 zu einem intensiven Meinungsaustausch getroffen. "Solidarität mit Israel zu zeigen, ist mir wichtig," betonte Singhammer.

Bundestagspraktikantin beim Gespräch

Bundestagvizepräsident Johannes Singhammer hat sich Zeit genommen für ein Gespräch mit einer Praktikantin beim Deutschen Bundestag. Dabei ging es um bisherige persönlich Erfahrungen und Eindrücke von der Arbeit des Parlamentes.  

Singhammer eröffnet Tag der Ein- und Ausblicke im Reichstag

Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer hat am Sonntag, den 07. September 2014 um 09.00 Uhr den Tag der offenen Tür am Westportal des Berliner Reichstages eröffnet. Bei einem Rundgang besuchte er die Sonderausstellung "65 Jahre Deutscher Bundestag", die Präsentationen der Arbeit des Deutschen Bundestages und die Stände der Fraktionen, wo er bei der CDU/CSU-Fraktion an einem "Trocken-Wettrudern" teilnahm. "Es ist für Information und Unterhaltung bestens gesorgt." Es werden mehr als 20.000 Gäste erwartet. 

 

Treffen mit dem Staatspräsidenten von Myanmar 

Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer traf am 04. September 2014 Staatspräsidenten Thein Sein und weitere Kabinettsmitglieder in Berlin. Im Mittelpunkt des Gesprächs stehen der politische Tansformationsprozess Myanmars und und Wirtschaftsfragen. Es ist der erste Staatsbesuch seit über 50 Jahren. Das Bild zeigt Bundestagsvizepräsident Singhammer, Präsident Sein und die Vorsitzende der Hanns Seidel Stiftung Männle.  

Singhammer spricht in Albanien Asylfragen an

Bei seinem Albanien-Besuch traf Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer am 21.08.2014 mit dem albanischen Premierminister Edi Rama und dem Außenminister Ditmir Bushati zusammen.

In beiden Gesprächen spielten neben der wirtschaftlichen Zusammenarbeit und der politischen Stabilität in der Region vor allem die albanischen Asylbewerberzahlen in Deutschland eine große Rolle. Singhammer betonte, dass das NATO-Mitgliedsland Albanien als sicheres Herkunftsland eingestuft werden müsse und dass Albanien auch selbst aktiv mitwirken müsse, damit die Zahlen zurückgehen.

Franz-Josef Strauß vor genau 30 Jahren in Albanien

Am 20. August 1984 hatte der damalige Bayerische Ministerpräsident völlig überraschend Albanien besucht und damit die Isolierung des Landes als erster westlicher Staatsgast durchbrochen. In Tirana wird dies offiziell gefeiert. Auch aus diesem Anlass besuchte Vizepräsident Johannes Singhammer jetzt Albanien und den Franz-Josef-Strauss-Platz in Tirana.

 

Weitere Meldungen...

 

 

 

 

 

 

 

Singhammer TV

Social Networks

Besuchen Sie MdB Singhammer  in folgenden Social Networks:

MdB Singhammer in Xing   MdB Singhammer in Facebook

MdB Singhammer bei Google+

Copyright (c) 2014 Johannes Singhammer MdB
Home - Zur Person - Ziele - Medien - Mitmachen - München - Berlin - Termine - Impressum